Feuerwehrgerätehaus SprakensehlDie Freiwillige Feuerwehr Sprakensehl, gegründet 1921, liegt im nordwestlichsten Teil der Samtgemeinde Hankensbüttel.

Das Gerätehaus (links) besteht aus drei Einstellboxen für je ein Fahrzeug. Es grenzt direkt an das Gemeindebüro. Sanitären Anlagen und ein Schulungsraum im Obergeschoss komplettieren das Gerätehaus der Stützpunktfeuerwehr. 

Die Ortsfeuerwehr ist bestückt mit drei Fahrzeugen (LF, TLF, SW). Alarmiert wird per Sirene, Meldeempfänger und Handyalarmierung.

Mit ca. 83 aktiven Feuerwehrkameraden ist die Freiwillige Feuerwehr Sprakensehl in dem Ort an der Bundesstraße 4 außerdem Bestandteil des 2. Löschzuges der Samtgemeindefeuerwehr Hankensbüttel.
 

Feuerwehrgerätehaus Sprakensehl - Ortsgruppe Behren

 

Das Besondere an der Freiwilligen Feuerwehr Sprakensehl ist die Ortsgruppe Behren, die zur Freiwilligen Feuerwehr Sprakensehl gehört. Stationiert mit einem Fahrzeug im Gerätehaus in Behren (links).

Werden auch Sie aktives Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Sprakensehl und helfen Sie so Ihrem Nächsten aus der Not! Wohnen Sie in Sprakensehl oder in der näheren Umgebung und haben Interesse mitzumachen? Es erwartet Sie eine gute Kameradschaft! Vorraussetzung Sie sind zwischen 16 und 62 Jahre alt. Informieren Sie sich einfach bei Ihrem Ortsbrandmeister in Sprakensehl.

 

In der Freiwilligen Feuerwehr Sprakensehl wird die Jugendfeuerwehr in Zusammenarbeit mit der Jugendfeuerwehr Bokel praktiziert, eine unserer vier Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Hankensbüttel integriert. Interesse an der Jugendfeuerwehr? Endlich was Sinnvolles machen? Dann melde Dich beim Jugendwart der Jugendfeuerwehr Bokel, wenn Du zwischen 10 und 18 Jahren alt bist!

Tanklöschfahrzeug - TLF8W

Baujahr 1980

Funkrufname Florian Gifhorn 26-11

Beladung:

DIN-Beladung mit 1800 L Löschwasser, Kettensäge

Löschfahrzeug - LF16/12

Baujahr 1980

Funkrufname Florian Gifhorn 26-20

Stationiert bei der Ortsgruppe in Behren

Beladung:

DIN-Beladung mit 1.700 L Löschwasser, 2xPA, Kettensäge

Löschfahrzeug - (H) LF 10/6

Baujahr 2007

Funkrufname Florian Gifhorn 26-21

Beladung:

DIN-Beladung mit 1.200 L
Löschwasser und 2000L Pumpe, hydraulische Rettungsgeräte, 4xPA, Kettensäge, Säbelsäge, Trennschleifer, E-Pumpe, Rettungsplattform, Beleuchtung; TS 8/8; Defibrilator

 

Schlauchwagen - SW 2000 Tr

Baujahr  1990

Funkrufname Florian Gifhorn 26-30

Beladung:

Kathastrophenschutzfahrzeug

   
© ALLROUNDER

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.