Die Freiwillige Feuerwehr Lingwedel, gegründet 1957, liegt im südlichsten Teil der Samtgemeinde Hankensbüttel.

Das Gerätehaus (links) besteht aus zwei Einstellboxen für ein Fahrzeug und einen Anhänger. Es grenzt direkt an das Sportheim des SV-Langwedel, in dem die  Sanitären Anlagen und die Räume für den Dienstbetrieb mitbenutzt werden können.

Die Ortsfeuerwehr ist bestückt mit einem Fahrzeug und einem Anhänger (TSF). Alarmiert wird per Sirene, Meldeempfänger und Handyalarmierung.

Mit ca. 35 aktiven Feuerwehrkameraden ist die Freiwillige Feuerwehr Lingwedel, die sich aus Kameraden/innen aus den Ortsteilen Lingwedel, Langwedel und Dedelstorf zusammensetzt, außerdem Bestandteil des 3. Löschzuges der Samtgemeindefeuerwehr Hankensbüttel.

Werden auch Sie aktives Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Lingwedel und helfen Sie so Ihrem Nächsten aus der Not! Wohnen Sie in Lingwedel, Langwedel oder in der näheren Umgebung und haben Interesse mitzumachen? Es erwartet Sie eine gute Kameradschaft! Vorraussetzung Sie sind zwischen 16 und 62 Jahre alt. Informieren Sie sich einfach bei Ihrem Ortsbrandmeister in Lingwedel.

 In der Freiwilligen Feuerwehr Lingwedel wird mit der Jugendfeuerwehr Hankensbüttel zusammengearbeitet, eine unserer vier Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Hankensbüttel. Interesse an der Jugendfeuerwehr? Endlich was Sinnvolles machen? Dann melde Dich beim Jugendwart der Jugendfeuerwehr Hankensbüttel, wenn Du zwischen 10 und 18 Jahren alt bist!

Tragkraftspritzenfahrzeug - TSF

Baujahr 1997

Funkrufname: Florian-Gifhorn 16-40-34

Beladung:

Tragkraftspritzenfahrzeug mit Grundausstattung, 2xAtemschutz,Kettensäge

Jahreshauptversammlung Gemeindefeuerwehr 2018Langwedel. (rk) Am Freitag den 2. März konnte unser Gemeindebrandmeister Frank Imort (FF Steinhorst) und sein Stellvertreter Günter Düvel (FF Sprakensehl) in einen gut gefüllten Saal im Gasthaus Kahrens in Langwedel blicken und viele Kameraden/innen aus allen Ortswehren der Samtgemeinde Hankensbüttel begrüßen. Nach der Begrüßung und Ehrung verstorbener Mitglieder kamen auch schon die Berichte dran. Imort berichtete übers vergangene Jahr, stellte hierbei die aktuellen Zahlen vor, wie zum Beispiel Einsatz- und Mitgliederstatistiken.

   
© ALLROUNDER
Achtung! Mit Besuch dieser Website erklären sich sich mit unseren Bedingungen die im Impressum zu finden sind einverstanden.